Grundsätze

Grundsätze zur Nutzung von kasuwa

Wir alle sind ein Teil von kasuwa! Du bist ein Teil von kasuwa, wenn du auf kasuwa deine Produkte verkaufen möchtest. Du bist ein Teil von kaswua, wenn du ein Produkt eines Verkäufers erwerben möchtest. Und dazu gehören natürlich auch wir, dass kasuwa-Team, welches dir bei allen Fragen und Problemen beiseite steht. Damit für alle die Nutzung des kasuwa-Marktplatzes zu einem unvergesslichen Erlebnis wird, müssen wir respektvoll und freundlich miteinander umgehen. Daher ist es notwendig, dass sich alle, die die kasuwa-Plattform nutzen, an folgende Spielregeln halten:

Behandle andere Mitglieder fair!

Manches im Leben läuft anders ab, als wir es uns vorgestellt oder gewünscht hatten. Sollte dir dies auf kasuwa widerfahren, ist es wichtig, dass du versuchst, eine für alle Seiten gute Lösung zu finden. Sprich Probleme an, aber bleibe dabei stets höflich und freundlich. Du möchtest ja von Anderen genauso behandelt werden.

Beleidigungen, Drohungen, üble Nachrede, Aufrufe zu Straftaten, rassistische und volksverhetzende Inhalte und eine unangemessene Ausdrucksweise werden auf kasuwa nicht toleriert. Wann und wo auch immer. Derartige Inhalte werden von kasuwa entfernt und gegebenenfalls zivil- und strafrechtlich verfolgt.

Nachrichten und Informationen, die du mit einem anderen kasuwa-Mitglied austauschst, sind streng vertraulich. Dazu zählen auch die Informationen, die dir zur Abwicklung eines Geschäftes von einem anderen kasuwa-Mitglied zur Verfügung gestellt worden sind. Du solltest diese niemals veröffentlichen, da du sonst möglicherweise Datenschutz- und Persönlichkeitsrechte verletzt.

Insbesondere ist es nicht zulässig, Kontaktdaten, die dir für eine Kaufabwicklung zur Verfügung gestellt wurden, ohne die ausdrückliche Zustimmung des Empfängers für die Zusendung von Werbung zu missbrauchen.

Käufe bzw. Verkäufe werden auf kasuwa zügig und unkompliziert abgewickelt. Sollte es aber trotzdem einmal Schwierigkeiten geben, sprecht miteinander! Es lässt sich alles gütlich regeln und das solltet ihr auch immer anstreben. Dies gilt auch für den Fall, dass ein Kauf nicht abgeschlossen werden kann oder ein Käufer die gekaufte Ware zurückgibt. Selbstverständlich bekommst du als Verkäufer im Falle eines Widerrufs oder eines Rücktritts vom Kauf die Provision von uns zurückerstattet, so dass dir kein finanzieller Schaden entsteht.

Behandle kasuwa fair!

Wir unterstützen dich nach besten Kräften und werden alles unternehmen, damit du deine Produkte auf kasuwa erfolgreich verkaufen kannst. Im Gegenzug erwarten wir von dir, dass du kasuwa und das kasuwa-Team ebenfalls fair behandelst.

Dazu gehört zum Beispiel,

  • dass du kasuwa-Mitglieder nicht zu anderen Online- oder Offline-Plattformen abwirbst, weder durch direkte Ansprache noch durch Veröffentlichung von Links oder anderen Hinweisen. Eine Ausnahme machen wir bei Webseiten, die keine Shopfunktion haben, sondern lediglich Produkte und den Shop bzw. Shopinhaber vorstellen.
  • dass der Verkauf nicht außerhalb der kasuwa-Plattform abgewickelt wird, ohne die entsprechenden Gebühren gegenüber kasuwa abzurechnen, wenn der Kontakt zum Kunden über kasuwa zustande kam.
  • dass du als Verkäufer eine Gutschrift der kasuwa-Gebühren beantragst, obwohl der Käufer den vollen Kaufpreis bezahlt hat und keine Rückerstattung stattgefunden hat.

Es ist untersagt, auf kasuwa Technologien einzusetzen, die schädliche Auswirkungen auf die Plattform, unsere Mitglieder oder Dritte haben oder diese belästigen können. Dazu zählen unter anderem Viren, Roboter, Spider, Scraper, Crawler, Hacking und Brute-Force-Attacken. Das automatische Auslesen von Daten durch entsprechende Programme ist nicht gestattet. Es dürfen keine Inhalte veröffentlicht werden, die die Integrität, Stabilität und die Verfügbarkeit der kasuwa-Plattform gefährden können.


Grundsätze zum Verkaufen auf kasuwa

Kasuwa bietet dir einen wunderbaren Ort zum Verkauf deiner Produkte an. Wir unterstützen dich nach besten Kräften bei allen Aktivitäten rund um deinen Shop. Als Verkäufer von Produkten bist du aber selbst für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften verantwortlich. Informieren dich daher rechtzeitig über die Regeln für den Verkauf deiner Produkte und über deine Pflichten als Gewerbetreibender.

Damit du auf kasuwa erfolgreich bist und deine Kunden ein besonderes Kauferlebnis haben, sollten deine Produkte folgende Kriterien erfüllen:

Biete etwas Besonderes an!

Kasuwa lebt davon, dass du Produkte anbietest, die liebevoll von Hand hergestellt wurden. Deine Produkte unterscheiden sich dabei durch ihr besonderes Design, durch ihr spezielle Fertigungstechnik, durch besondere Materialien oder durch andere Eigenschaften von Null-acht-fünfzehn Massenware.

Produkte sind aus eigener Herstellung!

Dein Produkt wird in Kleinserie gefertigt, ist selbstgemacht und in der Regel ein Unikat. Du hast es selbst entworfen oder hergestellt. Es stammt nicht aus industrieller Fertigung. Massenware aus Billiglohnländern bekommst du schon bei den einschlägigen Discountern. Wenn du diese Basiskriterien nicht erfüllst, passt dein Produkt nicht auf kasuwa. Die Kriterien gelten nicht für Produkte, die in den Kategorien "Material" und "Vintage" angesiedelt sind.

Die muss über deine Produkte verfügen und sie in der angegebenen Zeit an deine Käufer ausliefern können.

Im Folgenden sind ein paar weitere Regeln für den Verkauf von Produkten auf kasuwa ausgeführt:

a) Dein Design, aber nicht Deine Herstellung

Du kannst auf kasuwa Produkte anbieten, die du selbst entworfen, aber nicht selbst hergestellt hast. Dieser Umstand muss aber aus der Beschreibung deines Produktes im Online-Shop klar hervorgehen. Du musst in der Lage sein, uns auf Anfrage Auskunft über den Hersteller und den Herstellungsprozess geben zu können.

b) Kategorie "Vintage"

Die Kategorie "Vintage" unterscheidet sich in ihren Anforderungen von den anderen Kategorien. Hier dürfen Produkte eingestellt werden, die mehr als 20 Jahre alt sind. Sie müssen nicht unbedingt handgefertigt oder von Hand aufbereitet sein, sondern können auch aus industrieller Fertigung stammen. Sie müssen hochwertig und in einem guten Zustand sein und zu kasuwa passen.

Solltest du aus einem alten Produkt ein neues herstellen, darf das neue Produkt nicht in der Kategorie "Vintage", sondern muss in der passenden Kategorie für neue Produkte stehen.

c) Kategorie "Material"

In der Kategorie "Material" kannst du Produkte zum Zwecke der Weiterverarbeitung anbieten. Diese können sowohl handgemacht oder auch nicht handgemacht und aus industrieller Fertigung sein. Kasuwa behält sich vor, Produkte aus der Kategorie Material zu entfernen, wenn diese nicht unseren Grundsätzen entsprechen beziehungsweise nicht zu kaswua passen.

d) Du handelst als Wiederverkäufer

Solltest du ein Produkt als Wiederverkäufer anbieten, gelten dafür folgende Regeln:

Der Hersteller des Produkts muss in der Produktbeschreibung mit Vor- und Zunamen und seiner vollständigen Anschrift angegeben sein;

Es muss aus der Beschreibung des Produktes ersichtlich sein, dass du nicht der Hersteller, sondern Wiederverkäufer bist.

Du musst eine schriftliche Erlaubnis des Herstellers haben, seine Produkte wiederverkaufen zu dürfen. Diese musst du auf Anfrage vorlegen können.

Es gelten die gleichen Anforderungen an die Produkte, wie bei eigenständig hergestellten Produkten, kurz gefasst: selbstgemachte Unikate in Kleinserie gefertigt.

Produkte aus Dritte-Welt- oder Schwellenländern werden nur akzeptiert, wenn diese aus fairem Handel stammen. Dies muss auf Anfrage nachgewiesen werden und in der Produktbeschreibung erwähnt werden.


Grundsätze zu Produkten auf kasuwa

Im Folgenden sind einige Regeln aufgeführt, die beim Einstellen von Produkten auf kasuwa eingehalten werden müssen. Diese Aufstellung ist nicht abschließend. In Zweifelsfällen wird das kasuwa-Team Shops und Produkte direkt überprüfen.

  1. Einordnen und Beschreiben deiner Produkte

    Unabhängig von den Anforderungen, die der Gesetzgeber an dich stellt, stellt auch kasuwa gewisse Anforderungen, die verbindlich für alle auf kasuwa eingestellten Angebote gelten.

    • Die richtige Kategorie

      Auch wenn uns klar ist, dass es oftmals Schwierigkeiten bereitet, ein Produkt einer bestimmten Kategorie bzw. Unterkategorie zuzuordnen, ist dies für den optimalen Betrieb der Plattform unerlässlich. Sollte ein Produkt einer falschen Kategorie zugeordnet sein, ist das sowohl für den Käufer als auch den Verkäufer ärgerlich, da das Produkt nicht gefunden und daher auch nicht gekauft werden kann. Gib dir also besondere Mühe, dein Produkt der richtigen Kategorie zuzuordnen. Sollte der unwahrscheinliche Fall auftreten, dass du gar keine geeignete Kategorie findest, dann ordne dein Produkt der Kategorie "Weiteres" zu.

    • Die richtigen Schlagworte

      Schlagworte oder auch Stichworte oder Keywords dienen dazu, deine Produkte besser auffindbar zu machen. Sie beschreiben die wesentlichen Charakteristika deiner Produkte und werden insbesondere auch für die Suche genutzt. Versuche daher, bei den Stichworten möglichst alle Begriffe aufzuführen, die Kaufinteressenten auf der Suche nach deinem Produkt eingeben könnten.

      Beachte auch, dass die Verwendung von markenrechtlich geschützten Begriffen eine Rechtsverfolgung durch den Rechteinhaber nach sich ziehen kann.

    • Die richtige Beschreibung

      Eine gute Beschreibung deines Produkts ist wichtig, damit der potenzielle Käufer dein Produkt möglichst gut kennen lernt. Es ergibt also Sinn, die Beschreibung deines Produkts sehr sorgfältig vorzunehmen. Dass die Beschreibung auf Deutsch verfasst ist, ist eigentlich selbstverständlich. Bitte beachte auch, dass es gesetzliche Vorgaben geben kann, welche Informationen deine Produktbeschreibung zu beinhalten hat. Und, dass deine Beschreibungen und Bilder nicht gegen geltendes Recht und das Urheber- und Markenrecht verstoßen. Du solltest zum Beispiel nicht mit fremden Namen oder Marken werben, um nicht abgemahnt zu werden.

    • Weitere Angaben

      Du musst in deinem Angebot über Preis, Zahlungsbedingungen, Lieferung, Lieferzeit sowie Liefer- und Versandkosten in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Regelungen informieren. Bitte mache vollständige und zutreffende Angaben, um Streitigkeiten mit deinen Käufern zu vermeiden.

    Kasuwa behält es sich vor, Angebote zu beenden und zu löschen, wenn konkrete Anhaltspunkte für einen Verstoß gegen diese Grundsätze vorliegen. Insbesondere die Manipulation von Schlagwörtern mit dem Ziel, das Suchergebnis zu beeinflussen, kann zu einer Löschung des entsprechenden Produkts führen.

  2. Verbotene Produkte

    Es gibt Produkte, die du auf kasuwa nicht anbieten darfst. Im Folgenden sind einige dieser Produkte aufgelistet, wobei die Liste nicht abschließend ist.

    • Diebesgut/Hehlerware

      Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, aber trotzdem der Hinweis, dass es nicht erlaubt ist, Diebesgut oder Hehlerware auf kasuwa anzubieten.

    • Jugendgefährdende Medien/Gegenstände

      Für die Registrierung auf kasuwa verlangen wir ein Mindestalter von 18 Jahren. Trotzdem können wir nicht sicherstellen, dass diese Angaben korrekt sind und die Mitglieder mindesten 18 Jahre alt sind. Als Anbieter von jugendgefährdenden Medien, die nur von Erwachsenen betrachtet werden dürfen, und als Anbieter von Produkten, die nur von Erwachsenen erworben werden dürfen, bist du dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass der Käufer das 18. Lebensjahr vollendet hat.

      Die in kasuwa eingestellten Produkte können generell auch ohne vorherige Anmeldung angesehen werden, also auch von Minderjährigen. Verwende daher keine Bilder und Beschreibungen, die jugendgefährdend und für Minderjährige nicht geeignet sind.

    • Illegale Drogen

      Auch auf kasuwa finden das Betäubungsmittelgesetz und das Strafgesetzbuch Anwendung. Der Handel mit Drogen und deren Saatgut sowie mit Produkten, die Drogen enthalten, ist untersagt.

    • Propagandaartikel verbotener Parteien, Vereine und Gruppen/Artikel verfassungsfeindlicher Organisationen/Aufruf zu Straftaten

      Verboten sind

      • Das Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger Organisationen;
      • Das Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, die Volksverhetzung und die Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener;
      • Der Handel mit vorgenannten Produkten, die zu Sammlerzecken genutzt werden;
      • Der Handel mit Sammlerobjekten aus dem militärischen Bereich (Militaria).
    • Gesundheitsgefährdende Chemikalien

      Der Handel mit gesundheitsgefährdenden Chemikalien und Giftstoffen ist auf kasuwa verboten.

    • Verbotene elektronische Geräte

      Der Handel mit verbotenen elektronischen Geräten ist verboten. Du bist dafür verantwortlich, dich über Zulässigkeit des Handels zu informieren.

    • Fälschungen, nachgeahmte Markenprodukte, Verwendung von Markennamen, geschützte Logos, Motive und Designs

      Es ist nicht erlaubt Produkte anzubieten, die Logo und/oder Namen einer Firma missbräuchlich verwenden. Es ist ebenfalls nicht erlaubt damit zu werben, dass ein Produkt einem Markenprodukt ähnele. Produktbezeichnung, Schlagwörter und Beschreibung eines Produkts dürfen Rechte Dritter nicht verletzen (unter anderem Urheber-, Marken-, Kennzeichnungs-, Patent- und Namensrechte).

    • Kopien von Filmen, Musik, Noten, Lehrunterlagen und Fotos

      Der Verkauf von Kopien von Filmen, Musik, Noten, Lehrunterlagen und Fotos ist verboten. Der Verkauf von Fotos ist nur dann erlaubt, wenn du eine Autorisierung des Rechteinhabers besitzt. Dies ist in der Beschreibung mit anzugeben. Die Verwendung von Bildern und Dateien ist ohne Nutzungsrecht ebenfalls untersagt.

    • Gegenstände, Kleider, Ausweise oder andere Gegenstände aus sicherheitsrelevanten Bereichen wie z.B. Uniformen/Lizenzen und Ausweispapiere von Behörden

      Der Verkauf von echten oder echt wirkenden Uniformen oder Teilen einer Uniform der Polizei, Armee, Geheimdiensten, Feuerwehr und ähnlichem ist beispielsweise nicht erlaubt.

    • Aktien und andere Formen von Geldanlagen

      Der Verkauf von gültigen Zahlungsmitteln und von Aktien ist verboten. Ausgeschlossen hiervon sind historische Aktien, die nicht mehr gehandelt werden.

    • Bilder und andere urheberrechtlich geschützte Dateien

      Um Bilder und anderer urheberrechtlich geschützte Dateien nutzen zu können, musst du ein entsprechendes Nutzungsrecht besitzen.

    • Handel mit Tieren, Tierprodukten und Pflanzen

      Der Handel mit lebenden Tieren ist ebenso verboten, wie der mit Teilen von und Erzeugnissen aus geschützten Tieren und Pflanzen. Die artenschutzrechtlichen Vorschriften des Washingtoner Artenschutzübereinkommens und die daraus erlassenen EU-Verordnung Nr. 338/97 und das Bundesnaturschutzgesetz finden Anwendung.

    • Kinderarbeit

      Produkte, die aus Kinderarbeit stammen, sind verboten.

    • Weitere Verbote

      Der Verkauf von Waffen, Munition, Sprengstoffen und Pyrotechnik oder der zur Herstellung von Sprengstoffen und Pyrotechnik dienlichen Materialien ist verboten.

  3. Angebote, die unter strengen Voraussetzungen möglich sind

    An den Verkauf bestimmter Produkte sind besondere Anforderungen geknüpft. Die Folgende Auflistung dieser Anforderungen ist nicht abschießend:

    • Der Verkauf von Lebensmitteln

      Wenn du auf kasuwa Lebensmittel verkaufen möchtest, musst du die diesbezüglichen Vorschriften und Gesetze, z.B. die Lebensmittelkennzeichnungsverordnung oder die Zusatzstoffzulassungsverordnung, einhalten. Bitte kennzeichne deine Lebensmittel vorschriftgemäß und mache alle notwendigen Angaben in der Beschreibung der Produkte. Du bist für die einhalten aller Vorschriften verantwortlich. Informiere dich genau über deine Pflichten!

    • Der Verkauf von Textilien

      Wenn du auf kasuwa Textilien verkaufen möchtest, musst du ebenfalls die diesbezüglichen Vorschriften und Gesetzte, z.B. das Textilkennzeichungsgesetz, beachten. Informiere dich genau über deine Pflichten!

    • Der Verkauf von Kinderspielzeug

      Insbesondere beim Verkauf von Kinderspielzeug sind zahlreiche Vorschriften und Gesetze einzuhalten. Das Kinderspielzeug muss beispielsweise den gesetzlich geforderten Sicherheitsanforderungen genügen und eine CE-Kennzeichnung haben. Informiere dich umfassend über deine Pflichten, insbesondere über die EU-Richtlinie (2009/48/EG) zu diesem Thema. Wenn du dir unsicher bist, hole dir rechtliche Beratung ein.

    • Der Verkauf von Kosmetik

      Wenn du auf kasuwa Kosmetika verkaufen möchtest, musst du unter anderem die Kennzeichnungspflichten der §§4, 5 und 5a der KosmetikV und die der Preisangabenverordnung einhalten. Informiere dich auch hier umfassend über die gesetzlichen Regelungen, die du einhalten musst.


Grundsätze zu Bewertungen auf kasuwa

Nach erfolgreichem Verkauf hat der Käufer die Möglichkeit, die Abwicklung des Verkaufs und das Produkt zu bewerten. Er kann zwischen einem (schlecht) und fünf (sehr gut) Sternen vergeben und einen Kommentar abgeben. Im Shop des Verkäufers werden der Durchschnittswert aller Bewertungen und alle Einzelwertungen angezeigt. Mit dieser Bewertung sollen andere Mitglieder einen Eindruck über die Qualität des Verkäufers und die seiner Produkte bekommen. Da diese Bewertungen weitere Verkäufe des Verkäufers sehr stark beeinflussen können, ist es wichtig, dass sie wahrheitsgetreu und nach bestem Wissen und Gewissen abgegeben werden. Deine Bewertungen sollten fair und ausgewogen sein und weder strafrechtliche relevante noch rechtswidrige Bestandteile haben, so dass sie anderen Mitgliedern bei der Beurteilung des Verkäufers helfen. Sollten diese Kriterien nicht eingehalten werden, werden wir die Beurteilungen ersatzlos streichen.

Es ist nicht erlaubt, Bewertungen über sich selbst abzugeben oder Bewertungen in irgend einer Art zu manipulieren.

* Preise inkl. MwSt. (soweit erhoben), zzgl. Versand